09.04.02 08:46 Uhr
 980
 

Goldene Brille, Goldzähne: Wer ist der Tote unter dem D-Zug?

Nicht wirklich ungewöhnlich ist ein Toter in den Spalten mit den Polizeiberichten. Doch dieser stellt die fränkische Polizei derzeit noch vor ein Rätsel: Ein 'älterer Mann' mit auffällig vielen Goldzähnen und Goldbrille.

Der Mann mit Haarkranz ist in der Nacht zum Montag auf der Strecke von Würzbug nach Frankfurt auf Höhe von Laufach von einem D-Zug überfahren. Der Mann war mit Markenartikeln bekleidet: Fishbone-Mütze, Adidas-Jacke, AS-Turnschuhe.

Während die Polizei die Identität noch nicht klären konnte, geht sie nach derzeitigem Ermittlungsstand davon aus, dass kein Fremder an der Tat beteiligt war. Offen bleibt die Frage: Unfall oder Selbstmord?


WebReporter: Bibliothomas
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Zug, Brille
Quelle: www.mainpost.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

21-Jähriger in Düsseldorf niedergestochen
Niedersachsen: 19-Jähriger stürzt von Autobahnbrücke in die Tiefe und stirbt
Berlin: Polizeifahndung - Verdächtiger mit Namen und Bild gesucht



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

21-Jähriger in Düsseldorf niedergestochen
Fußball U17-WM: Deutschland verliert Viertelfinalspiel gegen Brasilien
Postbank-Beschäftigte stimmen für unbefristete Streiks


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?