09.04.02 08:21 Uhr
 2
 

IDS Scheer mit Ergebnissprung von über 70 Prozent

Der IT-Dienstleister IDS Scheer AG gab am Dienstag bekannt, dass er den Konzernumsatz im ersten Quartal 2002 nach vorläufigen Zahlen um 15 Prozent auf 41 Mio. Euro gegenüber dem Vorjahr steigern konnte. Das operative Ergebnis erhöhte sich um 73 Prozent auf 3,2 Mio. Euro, was einer EBIT-Marge von 7,8 Prozent entspricht. Die Auslandsgesellschaften haben den Umsatz auf 16,6 Mio. Euro erhöht und erstmals den Break-Even erreicht.

Wolfgang Stein, Vorstand für den Bereich Consulting für Dienstleistungsunternehmen, wird zum 15. April 2002 aus persönlichen Gründen aus dem Unternehmen ausscheiden. Seine Aufgaben werden von den übrigen Vorstandsmitgliedern übernommen.

Die SAP AG hat Professor Dr. Dr. h.c. mult. August-Wilhelm Scheer, Gründer und Aufsichtsratsvorsitzender von IDS Scheer, gebeten, auf der SAP-Hauptversammlung am 3. Mai 2002 als Aufsichtsratsmitglied von SAP zu kandidieren. Zur Vermeidung von Interessenkonflikten wird SAP-Vorstandssprecher Prof. Dr. Henning Kagermann mit Wirkung zum 3. Mai 2002 sein Amt als Aufsichtsratsmitglied von IDS Scheer niederlegen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Prozent, Ergebnis
  Den kompletten Artikel findest du hier!