08.04.02 22:46 Uhr
 34
 

Bombenfund verhindert ersten Sieg nach zwei Jahren bei Fußballteam

Eine Fußballmannschaft, die bis jetzt noch nie gewonnen hat, wurde erneut vom Pech verfolgt. Sie waren gerade dabei ihr erstes Spiel seit zwei Jahren zu gewinnen, als das Spiel wegen einem Bombenfund in einem nahegelegenen Garten abgebrochen wurde.

Es stand 2:0 und es waren nur noch 20 Minuten zu spielen als der Schiedsrichter das Spiel abbrach. Kurz danach trafen Experten ein um die gefundene Bombe zu sprengen.

Durch einen Sieg wäre die Mannschaft endlich vom letzten Tabellenplatz ihrer Liga aufgestiegen. Jetzt hofft die Mannschaft darauf, dass ihnen der Sieg nachträglich zugesprochen wird.


ANZEIGE  
WebReporter: itbabe
Rubrik:   Regionen
Schlagworte: Fußball, Sieg, Bombe
Quelle: www.thescotsman.co.uk


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Fluggesellschaft erlauben wieder nur einen Piloten im Cockpit
EU-Plan: Länder, die viele Flüchtlinge aufnehmen, bekommen mehr Geld
100.000 Instagram-Fans wenden sich nach Cellulite-Fotos von Kim Kardashian ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?