08.04.02 21:43 Uhr
 28
 

Virtueller Detektiv für Großbritannien

So einen Angestellten wünschen sich wohl viele Chefs: er ist nie krank, macht auch mal Überstunden und nimmt nie Urlaub.
In Großbritannien wurde nun der angeblich weltweit erste virtuelle Detektiv in Betrieb genommen.

Entwickelt wurde dieser 'Beamte' in Zusammenarbeit der Universität von Sunderland und der West Midlands Police.
Helfen soll dieser Cop vor allem bei Standartaufgaben.

So soll es ihm z.B. möglich sein Daten von Tatorten besser in Relation zu bringen, so dass Fälle schneller gelöst oder z.B. Abwehmassnahmen geschaffen werden können.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: AB_the_diablo
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Großbritannien, Detektiv
Quelle: www.pc-magazin.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Forscher warnen: Niemals Peace-Zeichen auf Fotos im Internet zeigen
Neue Seite "taz.gazete" will türkischen Journalisten eine Stimme geben
Facebook-Chef hat zwölf Mitarbeiter zur Löschung von Hassposts auf seinem Profil



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Ohrfeigen-Gesetz soll häusliche Gewalt erlauben
Köln: Moscheebau - "Wir werden vertröstet und sogar angelogen."
Regensburg: 33-jähriger Mann randaliert in Donaueinkaufszentrum


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?