08.04.02 21:10 Uhr
 125
 

USA verlangen erneut sofortigen Rückzug Israels

US-Präsident George Bush forderte den israelischen Präsidenten Sharon erneut zu einem unverzüglichen Rückzug aus dem Palästinensischen Krisengebiet auf. Der Presse gegenüber sagte Bush: 'Ich habe das so gemeint, wie ich es gesagt habe.'

Aufgrund seiner Weigerung zur Terminangabe, wurde Sharon vom amerikanischen Sondergesandten Anthony Zinni eine persönliche Botschaft Bushs überbracht, welche diesen wohl zur Einlenkung bewegen soll.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Dany4you
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Israel, Rückzug
Quelle: www.berlinonline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hat Leak der WhatsApp-Gruppe der AfD Konsequenzen für beteiligte Polizisten?
Berlin: Breites Bündnis gegen die "Hass-Parolen" am "Al-Quds-Tag"
Bundestag hebt Urteile gegen tausende Homosexuelle auf



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

100-jähriger Mafiakiller nach 50 Jahren Haft entlassen
Staples Deutschland leidet unter zunehmender Konkurrenz
Hat Leak der WhatsApp-Gruppe der AfD Konsequenzen für beteiligte Polizisten?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?