08.04.02 21:04 Uhr
 71
 

IBM überarbeitet seinen Kopierschutz

Das von IBM entwickelte Electronic Media Management System, kurz EMMS, wurde nun in einer überarbeiteten zweiten Version vorgestellt.

Mit EMMS 2 sollen sich nach Angaben von IBM nicht nur Audio-Dateien, sondern zusätzlich auch Videodateien, Texten und Fotos schützen lassen.

Funktionen von EMMS sind z.B. das Festlegen, wie oft eine MP3 Datei von einem Lied erstellt werden darf und wie lange diese abgespielt werden durfte.
Ein Manko ist jedoch der Preis, der bei einer sechsstelligen Summe liegt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: AB_the_diablo
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: IBM, Kopie, Kopierschutz
Quelle: www.pc-magazin.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Smart Home: iRobot plant, "detaillierte Karten" der Kundenwohnungen zu verkaufen
Microsoft stellt klar: Design-Software "Paint" stirbt doch nicht
Adobe will kritisierte Multimedia-Software "Flash" 2020 einstellen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?