08.04.02 21:03 Uhr
 460
 

Immer mehr Minderjährige brechen Schwangerschaft ab

Im Jahr 2001 hat sich die Zahl der Abtreibungen deutlich erhöht, so das Statistische Bundesamt. Es gab mehr als 7600 Schwangerschaftsabbrüche bei Minderjährigen. Das sind fast 20% mehr als im Jahr 2000.


Insgesamt kam es in 2001 zu etwa 135.000 Abtreibungen, ca. 0,3% mehr als in 2000.
75%, die 2001 abgetrieben haben, waren zwischen 18 und 34 Jahren. 16% waren zwischen 35 und 39 Jahren. Die übrigen Frauen waren unter 18 oder bereits über 40 Jahre.

Bei ca. 6000 Abtreibungen kam es in 2001 zum Einsatz der Abtreibungspille Mifegyn(R), die seit 1999 eingenommen werden darf. Das sind 44% mehr als im Jahr 2000.
Die meisten Abbrüche erfolgen immer noch durch eine Operation.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: oh shrek
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Schwangerschaft, Schwan, Minderjährige, Minderjährig
Quelle: www.freenet.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten
Verbraucherschützer entdecken krankmachendes Blei in Modeschmuck
Seit 1970 hat sich Zahl der Krebsneuerkrankungen in Deutschland verdoppelt



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?