08.04.02 19:56 Uhr
 183
 

Leo Kirch schreibt Mitarbeitern Abschiedsbrief

Der 75-Jährige Medienmogul Leo Kirch schrieb nach Angaben von dpa-AFX seinen Mitarbeitern einen Abschiedsbrief.

Er schrieb, dass er während all der Jahre nie ein mächtiges Medienunternehmen gründen wollte, sondern vielmehr ein sehr gut integriertes.

Auch schrieb der 75-Jährige, dass er gerne weiterhin für das Unternehmen eingestanden wäre und für die Zukunft seiner Mitarbeiter.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Da Green Latern
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Mitarbeiter, Abschied, Leo, Abschiedsbrief
Quelle: money.msn.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Brigitte Zypries: "Technologische Plünderung" Europas muss verhindert werden
USA: Hedgefonds-Manager wegen Kritik an Donald Trump fristlos entlassen
PSA-Chef: Sanierungsfall Opel soll bei Übernahme deutsches Unternehmen bleiben



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tritte ins Gesicht - Ausländerin von "deutschen Patrioten"ins Krankenhaus getreten
Deutsche: "Ich werde dir helfen" - dann tötete sie das weinende Mädchen:
Dortmund: Südländisch aussehender Jugendlicher schlug Frau brutal zusammen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?