08.04.02 19:35 Uhr
 425
 

DaimlerChrysler setzt auf erneuerbare Energien

Der DaimlerChrysler Konzern setzt nach eigenen Angaben verstärkt auf regenerative Energien. Zusammen mit dem Freiberger Unternehmen 'Choren Industries' testen sie bis Mitte 2003 Methanol und Diesel aus Biomasse.

Diese hochwertigen Kraftstoffe sollen in Diesel- und Brennstoffzellenfahrzeugen auf Wirtschaftlichkeit und die Qualität getestet werden. DC beteiligt sich mit 1 Mio €, vom Bundesministerium für Wirtschaft wird das Projekt mit ca. 5,5 Mio € gefördert.

Grund für das Projekt ist die unsichere politische Lage in den Ölförder-Ländern im Nahen Osten, die ihren Weltmarktanteil von derzeit 40% weiter ausbauen werden. Die EU würde ohne Gegenmaßnahmen bis 2020 zu 90% vom Ölimport abhängig sein.