08.04.02 18:22 Uhr
 12
 

Drei Bombenblindgänger gleichzeitig in Hannover entschärft

Gleich drei englische Fünf-Zentner Fliegerbomben wurden heute in Hannover Langenhagen, erfolgreich entschärft. Schon morgens um acht Uhr begann die Evakuierung von 1500 Anwohnern. Sie wurden in einer Schule untergebracht.

Bis auf einen betrunkenen Rentner (76) der sich weigerte die Wohnung zu verlassen, verlief die Evakuierung reibungslos. Des weiteren wurde die A2 für die Entschärfung gesperrt. Hierbei kam es zu einem drei km langen Verkehrsstau.

Gegen 11 Uhr 30 begannen drei Sprengmeister mit dem Entschärfen der Blindgänger. Jeder übernahm eine der Bomben. Die Entschärfung verlief erfolgreich.


ANZEIGE  
WebReporter: crazy-harry
Rubrik:   Regionen
Schlagworte: Bombe, Hannover, blind
Quelle: www.neuepresse.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

London: Erstmals werden Leuchtreklamen am Piccadilly Circus ausgeschaltet
Großbritannien: Hunderte Polizisten wegen sexueller Übergriffe angezeigt
Frankreich: Front National fordert, Einwandererkinder sollen für Schule zahlen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?