08.04.02 18:09 Uhr
 55
 

Fußball: Schiefer Haussegen beim FCK - Spielerrauswürfe angedroht

Beim 1.FC Kaiserslautern hängt nach dem enttäuschenden Unentschieden beim FC St. Pauli der Haussegen schief. FCK-Boss Jürgen Friedrich drohte indirekt sogar mit Spieler-Rauswürfen.

'Wer Ambitionen hat, international zu spielen, muss hier gewinnen und dazu vor allem anders auftreten', machte Friedrich seinem Ärger über das Spiel am vergangenen Wochenende Luft.

Er meinte, dass auch bei Spielern, die noch Vertrag besitzen, die weiteren Ergebnisse eine Rolle spielen, ob diese in der Zukunftsplanung des FCK noch eine Rolle spielen, was einer Rauswurf-Drohung gleich kommt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Atlantis2001
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Spiel, Spieler
Quelle: de.sports.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Messi, Ronaldo oder Griezmann stehen zur Wahl zum Weltfußballer des Jahres
Formel 1: Weltmeister Nico Rosberg beendet mit sofortiger Wirkung seine Karriere
Bundesliga: Mainz gegen FC Bayern München heute live im Free-TV



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tirol/Österreich: Flüchtlinge sterben im Güterzug
Offene Stellen beim Bundeskriminalamt: Bewerber fallen bei Deutsch-Tests durch
"Pokémon Go" ist das beste Android-Spiel des Jahres


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?