08.04.02 17:17 Uhr
 36
 

ProSiebenSat.1Gruppe nicht von Insolvenz betroffen

Die Vorstandsvorsitzende von der ProSiebenSat.1 Media AG, Urs Rohner, dementierte Gerüchte, dass die Pro7Sat.1-Gruppe von dem Insolvenzverfahren der Kirch Media betroffen sei, zumindest nicht direkt.
Die Media AG sei ein profitables Unternehmen.


Zudem sagte sie auch, dass Sat.1 die Fußball Bundesliga, wie dem Vertrag zufolge, bis zum Ende dieser Saison ausstrahlen wird.

Wegen der positiven Fußballberichterstattung von der Sendung 'ran' hat die Media AG auch Interesse die Bundesliga auch in der nächsten Saison in Sat.1 zu zeigen.
Sie gehen davon aus, dass der Rechteinhaber auch wieder mit ihnen verhandeln werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: holti2001
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Insolvenz, ProSieben, Gruppe, Sat.1, ProSiebenSat.1
Quelle: www.tvmatrix.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Fluggesellschaft erlauben wieder nur einen Piloten im Cockpit
Rekordverlust von 782 Millionen Euro für Air Berlin
Rekordverlust bei Air Berlin



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Fluggesellschaft erlauben wieder nur einen Piloten im Cockpit
EU-Plan: Länder, die viele Flüchtlinge aufnehmen, bekommen mehr Geld
100.000 Instagram-Fans wenden sich nach Cellulite-Fotos von Kim Kardashian ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?