08.04.02 16:52 Uhr
 26
 

Al Gore: Radtour-Abbruch wegen Pressefotografen

Der im Jahr 2000 bei der Präsidentenwahl George Bush unterlegenen Al Gore, wollte am Sonntag zu Frühlingsblumenschau Keukenhof in Lisse mit seinem Fahrrad fahren.

Dann aber lauerten ihn Pressefotografen auf und er sollte auf Drängen seiner Sicherheitsbegleiter die Radtour abbrechen. Es sei ein zu großes Sicherheitsrisiko gewesen, so die Sicherheitsleute.

Al Gore wurde von dem früheren US-Botschafter Terry Dornbusch begleitet. Er stieg in ein Auto um und fuhr zurück. Die Schau hatte er verpasst. 'Schade, er hat eine prächtige Schau verpasst', meinte ein Keukenhof-Sprecher dazu.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: holti2001
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Presse, Abbruch
Quelle: www.n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!