08.04.02 15:09 Uhr
 15
 

CL: Panathinaikos-Trainer muss in Barcelona auf die Tribüne

Der griechische Verein Panathinaikos Athen muss im Viertelfinal-Rückspiel der Champions League beim FC Barcelona auf die Präsenz von Trainer Sergio Markarian an der Linie verzichten.

Dem Uruguayer wurde wegen der Ausschreitungen beim Ligaspiel gegen Olympiakos Piräus eine 40-tägige Sperre vom griechischen Verband aufgebrummt, die auch im internationalen Fußball wirksam ist.

Im 'Hexenkessel' Nou Camp wird der Coach deshalb auf der Tribüne Platz nehmen und per Mobiltelefon seine Anweisungen übermitteln. Nach dem 1:0-Hinspielerfolg sind die Griechen guter Dinge das Halbfinale zu erreichen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Junginho
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Trainer, Barcelona, Tribüne
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: FIFA will Shootouts anstelle von Elfmeterschießen einführen
Fußball: Xabi Alonso verlängert Vertrag beim FC Bayern München nicht
Fußball: Arjen Robben erhielt irrsinnig hohes Angebot aus China - "Verrückt"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Apple mit Kampfansage an Netflix - jetzt streamt Apple auch Serien
Drei islamistische Gefährder vom Radar der Behörden verschwunden
Köln/Deutz: Rechte anti-Islam Demonstranten nennen sich selbst "Nazis"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?