08.04.02 14:43 Uhr
 110
 

Microsoft sucht neue Aufgaben - Man will ins Film- und TV-Geschäft

Im Rahmen der 'National Association of Broadcasters Industry Conference' hat Microsoft bekannt gegeben, dass man Verträge mit zahlreichen Audio- und Video-Produktionsunternehmen abgeschlossen hat.

Mit diesem Schritt will Microsoft auch in den Bereich des Film- und Fernsehen-Geschäfts vorstoßen. Dabei geht es vornehmlich um die Verbesserung des Media Players, der als Distributionskanal genutzt werden soll.

Eine erweiterte Version soll für Filmstudios eine Erleichterung bringen. Der Media Player soll in Kinos und im Fernsehen die bisher bekannten Abspieltechniken ersetzen und somit zu einem Einspareffekt führen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: OlliHu
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: TV, Film, Microsoft, Geschäft, Aufgabe
Quelle: www.nandotimes.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie zur Arbeitsteilung: Haushalt und Pflege in Frauenhand
USA: Stromausfall legt San Francisco teilweise lahm
München: Lilium Jet absolviert Testflug - Er soll einmal Lufttaxi für alle sein



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erlangen: Streit in einer Diskothek - Frau beißt Mann Stück der Nase ab
Mallorca: Angriff auf NDR-Moderator - Marinesoldat an der Attacke beteiligt
Frankreich Präsidentenwahl: Hochrechnung - Macron und Le Pen liegen vorn


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?