08.04.02 14:40 Uhr
 176
 

Ölpreis nach Drohung des Irak sprunghaft gestiegen

Der Preis für einen Barrel Rohöl ist auf dem Londoner Ölmarkt auf 27,05 US-Dollar gestiegen.

Das entspricht einem Anstieg von 5 Prozent. Der Anstieg ist die Konsequenz der irakischen Drohungen, die Ölexporte für einen Monat einzustellen, wenn sich die israelische Armee nicht aus den besetzten Gebieten zurückzieht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mmreseller2000
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Irak, Ölpreis, Drohung
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japan: Kartoffelchips werden knapp
Heimlich in Filialen getestet: McDonalds legt Fast-Food-Klassiker neu auf
Neuer "Pick-Up"-Schokoriegel mit Chili scherzhaft erst ab 16 Jahren freigegeben



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Asylsuchende: Fast alle Syrer bekamen in Deutschland Asyl
Stralsund: 14-Jähriger betrinkt sich auf Schulhof bis zur Alkoholvergiftung
Cottbus: Sterbendes Unfallopfer aus Ägypten von Männern angeblich verhöhnt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?