08.04.02 13:50 Uhr
 364
 

Fußball-Bundesliga: Kommt jetzt der Rotstift ?

Falls Kirch den zwischen ihm und der DFL geschlossenen Vertrag nicht einhalten kann, droht den 36 Profi-Vereinen ein Verlust in den beiden kommenden Spielzeiten von rund 820,7 Millionen Euro.

Das ist zusammengerechnent die Summe aus den TV-Einnahmen, die zwischen den Vereinen in der Saison 2002/03 und 2003/04 aufgeteilt werden sollte. Ob es dazu kommt, steht im Moment in den Sternen.

Spüren werden es zunächst die Profis bei den kommenden Gehaltsverhandlungen. Hier wird sicher der Rotstift angesetzt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Schwarze Dame
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Bundesliga
Quelle: www.kicker.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Eishockey: NHL-Profi Tom Gilbert unterschreibt bei den Nürnberg Icetigers
Julian Nagelsmann steht auf Frauenfußball: Die "heulen viel weniger rum"
Rad: Zuschauer bespuckt Chris Froome bei Tour de France



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Gruppe von Teenagern lassen Mann ertrinken
Österreichs Außenminister Kurz: EU muss bei Türkei entschlossener sein
Berlin: Massenschlägerei - Polizisten bei Streit verletzt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?