08.04.02 12:37 Uhr
 30
 

Nach Explosion Gebäude abgebrannt

In der vergangenen Nacht ist in Herscheid ein Wohngebäude abgebrannt.
Vorher hatte es nach Zeugenaussagen einen lauten Knall gegeben.
Neben einem Versicherungsbüro befindet sich noch eine Wohnung in dem Gebäude.

Nach Angaben der Polizei könnten sich noch Personen in dem Gebäude befunden haben.
Wegen des möglichen Einsturzes kann das Gebäude z.Z. nicht betreten werden.

Nach ersten Angaben entstand ein Schaden von rund 250.000 Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mister-security
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Explosion, Gebäude
Quelle: www.radio-mk.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Finnland: Turku-Attentäter war wohl in Deutschland
Spanien: Barcelona-Anschlag - Hauptverdächtiger ist tot
Australien: Acht Jahre Haft für 87-jährigen Geistlichen wegen Kindesmissbrauch



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD: Asylbewerber zurück nach Afrika
Finnland: Turku-Attentäter war wohl in Deutschland
Spanien: Barcelona-Anschlag - Hauptverdächtiger ist tot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?