08.04.02 12:12 Uhr
 3
 

RWE: Trennung von Anteilen an Heidelberger Druckmaschinen AG ?

Der Essener Konzern RWE hat angeblich vor, sich von 50 Prozent seiner Anteile an der Heidelberger Druckmaschinen AG bis Ende des kommenden Jahres zu trennen. Dies schreibt zumindest die Frankfurter Allgemeine Zeitung in ihrer aktuellen Montag-Ausgabe.

Demnach seien, so die FAZ weiter, mehrere Szenarien denkbar. U.a. ein Börsengang, welcher dann ein Volumen von 2,2 Mrd. Euro hätte. Auch der Verkauf an Finanzinvestor sei denkbar, so die Zeitung. Des Weiteren zitiert die FAZ einen Sprecher des Heidelberger Unternehmens mit der Bemerkung, dass man sich zu Spekulationen, wie RWE mit seinem Heidelberg-Anteil umgehe, nicht beteilige.

Aktuell verbucht die RWE-Aktie im XETRA-Handel ein Minus von 0,23 Prozent auf 43,20 Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Druck, Trennung, Anteil, RWE, Heidelberg, Heide, Heidelberger Druckmaschinen AG
  Den kompletten Artikel findest du hier!


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?