08.04.02 09:50 Uhr
 1.277
 

T-Online will offenbar Sportrechte von Kirch kaufen

Die KirchMedia Gesellschaft soll den Insolvenzantrag bereits unterschrieben haben und dieser soll heute dem Amtsgericht übergeben werden. Die Gespräche mit Gläubigern und Banken waren in der letzten Woche gescheitert. SSN berichtete.

Wie jetzt in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung zu lesen ist, habe sich die Telekom Tochter T-Online sehr intensiv mit den Sportrechten der KirchGruppe beschäftigt. Die Telekom möchte durch die Sportrechte mehr im Bereich Fernsehübertragungen bieten.


WebReporter: !Sonnyboy
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Online, Sport
Quelle: www.netzeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

TUI rechnet 2018 mit Buchungsrekord
Deutsche Bank gibt verdächtige Geschäfte von Donald Trumps Schwiegersohn bekannt
Modelabel Asos empört mit Verkauf von "Choker": An Hals geschlossener Gürtel



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

TUI rechnet 2018 mit Buchungsrekord
Ski-Alpin: Deutscher Sieg in Kitzbühel - Dreßen gewinnt Abfahrt auf der Streif
Für 2 Tage gibt es das iPhone X für nur 1 Euro


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?