08.04.02 09:32 Uhr
 37
 

Deutsche Bank: Übernahme von Zurich Scudder Investments abgeschlossen

Die Deutsche Bank gab am Montag bekannt, dass man den Erwerb von 100 Prozent des US-Vermögensverwalters Zurich Scudder Investments (ohne Threadneedle) von Zurich Financial Services (Zürich) im Wert von 2,5 Mrd. US-Dollar erfolgreich abgeschlossen habe.

Dieser Abschluss sei der erste Teil des Abschlusses einer umfassenden Transaktion zwischen der Deutschen Bank und Zurich, die auch den Verkauf des Anteils der Deutschen Bank am Deutschen Herold und aller Versicherungsaktivitäten in Italien, Spanien und Portugal an Zurich beeinhaltet. Mit der Akquisition von Scudder wird die Deutsche Bank der viertgrößte Vermögensverwalter der Welt. Das verwaltete Vermögen steigt damit auf rund 1.000 Mrd. Euro, so die Mitteilung des Unternehmens weiter.

Der nächste Schritt der umfassenderen Vereinbarung zwischen der Deutschen Bank und Zurich nach dem Erwerb von Scudder werde der Abschluss des Verkaufs des 75,9%igen Anteils der Deutschen Bank an der 'Versicherungsholding der Deutschen Bank AG' (VHDB) einschließlich Deutscher Herold und Bonnfinanz an Zurich sein. Der vereinbarte Preis für 100% der VHDB (ohne die Bonnfinanz) und die Versicherungsaktivitäten der Deutschen Bank in Italien, Portugal und Spanien beträgt 1,5 Mrd Euro. Die jeweiligen Transaktionen gegengerechnet, erwirbt die Deutsche Bank Scudder im Austausch für ihre 75,9%ige Beteiligung an der VHDB (einschließlich Bonnfinanz) und eine zusätzliche Zahlung von 1,8 Mrd. Euro in bar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Deutsch, Bank, Übernahme, Deutsche Bank
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Satire: Deutsche Bank soll in "Die Höhle der Löwen"
Deutsche Bank: Spekulanten für Kursverfall der Aktie verantwortlich
Deutsche Bank: Von der Zockerbude um Trümmerhaufen mit ungewisser Zukunft



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Satire: Deutsche Bank soll in "Die Höhle der Löwen"
Deutsche Bank: Spekulanten für Kursverfall der Aktie verantwortlich
Deutsche Bank: Von der Zockerbude um Trümmerhaufen mit ungewisser Zukunft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?