08.04.02 08:28 Uhr
 227
 

El Niño war auch in der Eiszeit aktiv

Französischen Wissenschaftlern zu Folge war das Klimaphänomen El Niño auch zu Beginn des 18. Jahrhunderts während der kleinen Eiszeit aktiv.

Die Forscher führten Isotopanalysen an Korallen durch, die schon seit Hunderten von Jahren vor den Stränden von Neukaledonien, einer Insel im Pazifik, vorkommen.

Was die Stärke und die Menge betrifft,
gibt es demnach keinen Unterschied zwischen den heutigen und den damaligen
El-Niño-Ereignisse. Eine kleinere Klimaveränderung gab es noch im 15. Jahrhundert. Sie kehrte etwa alle 15-20 Jahre wieder.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: oh shrek
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: aktiv
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schädlinge: Papierfischchen werden auch in Deutschland zum Problem
Studie "Glyphosat und Krebs - Gekaufte Wissenschaft" weist auf EU-Mängel hin
Physiker Stephen Hawking fürchtet Negatives für Wissenschaft durch Donald Trump



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Martin Schulz bekommt Rüge wegen Vetternwirtschaft in Brüssel
NRW: Salafisten rekrutieren weiterhin, jetzt verstärkt auch Frauen
Geld für Schnaps und Frauen: Eurogruppenchef Dijsselbloem in der Kritik


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?