07.04.02 23:59 Uhr
 61
 

Köln und der Ärger mit den Flugblättern

Kölner Clubs und Discotheken werben mit Flugblättern, sogenannten Flyers, diese werden an die Windschutzscheiben der Autos geheftet um die Besucherzahlen zu erhöhen. Besonders schlimm ist es in der Ehrenstrasse, wie Alexander Martin erzählt.

Dort sind innerhalb von 10 Minuten mehrere 'Flyers' an seiner Windschutzscheibe, die er ungelesen wieder entsorgt. Er musste nach einem Regen in die Werkstatt fahren, weil die Flyer so an der Scheibe festklebten, dass er sie nicht lösen konnte.

Diese Verschmutzung will das Bürgeramt nicht mehr hinnehmen und setzt Personal ein, die die Suche nach den Flugblättern macht und verhängt den Auftraggebern eine Strafe von bis zu 500 Euro.


ANZEIGE  
WebReporter: Sylviakassel
Rubrik:   Regionen
Schlagworte: Köln, Ärger
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?