07.04.02 20:47 Uhr
 36
 

Erneute finanzielle Schwierigkeiten kommen auf den Berliner Senat zu

Kaum sind die Wahlen in Berlin Geschichte, wird die Stadt erneut finanziell schwer belastet. Der Grund hierfür ist die Müllverwertungsanlage Schwarze.

Sie sollte verkauft werden, obwohl sie noch nicht bezahlt war. Investoren wurden zwar gefunden, doch war niemand bereit, diese Kredite zu übernehmen.

Es geht dabei um eine Summe von 400 bis 500 Millionen €, die nun den Berliner Senat beschäftigen werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: cris
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Berlin, Senat, Schwierigkeit
Quelle: www.berlinonline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die AfD offenbart ihre rechtsradikalen Sichtweisen
Erdogan reißt die Alleinherrschaft an sich
Verfassungsänderung Türkei: Selbstentmachtung des Parlaments beschlossen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Raumschiff Enterprise: neue Star-Trek-Serie lässt auf sich warten
Nintendo bestätigt: Die Wii U ist am Ende
40.000 Obdachlose leben jetzt im Winter auf Deutschlands Straßen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?