07.04.02 20:47 Uhr
 36
 

Erneute finanzielle Schwierigkeiten kommen auf den Berliner Senat zu

Kaum sind die Wahlen in Berlin Geschichte, wird die Stadt erneut finanziell schwer belastet. Der Grund hierfür ist die Müllverwertungsanlage Schwarze.

Sie sollte verkauft werden, obwohl sie noch nicht bezahlt war. Investoren wurden zwar gefunden, doch war niemand bereit, diese Kredite zu übernehmen.

Es geht dabei um eine Summe von 400 bis 500 Millionen €, die nun den Berliner Senat beschäftigen werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: cris
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Berlin, Senat, Schwierigkeit
Quelle: www.berlinonline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Integrationsbeauftragte zeigt Verständnis für Heimatreisen von Flüchtlingen
AfD zu Terror in Barcelona: "Willkommenskultur setzt unseren Frieden aufs Spiel"
Umstrittener Rosneft-Posten: Martin Schulz distanziert sich von Gerhard Schröder



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Integrationsbeauftragte zeigt Verständnis für Heimatreisen von Flüchtlingen
Vietnam: Sechsköpfige Familie durch Blindgänger aus Krieg getötet
Fußball: Gonzalo Castro wirft Ousmane Dembélé vor, dem BVB-Team zu schaden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?