07.04.02 20:28 Uhr
 292
 

Drucker gehen ins Geld: Auto-Reinigung beim Start kostet 45ct

Laut Berichten aus der aktuellen Ausgabe des Computermagazines c't sind einige Tintenstrahldrucker absolute Geldverschwender. Bei jedem automatischen Reinigungsvorgang wird enorm viel Tinte verschwendet(45ct).

Selbst bei wenigem Drucken sind die Patronen der Tintenstrahldrucker sehr schnell leer. Besonders stark, wenn PC und Drucker an einer ausschaltbarer Steckerleiste Strom ziehen.

Bei Stromentzug reinigt der Drucker alle Düsen und die Patrone entleert sich so schneller. Beim Canon BJC 6100 kostet eine 'Reinigung' 45 ct.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MasterOfDeath
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Auto, Geld, Start, Druck, Drucker, Reinigung
Quelle: derstandard.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Facebook-Gruppe "Ich bin hier" kämpft gegen Hass im Netz
130 Euro: So viel kann das PC- & Konsolenspiel "Syberia 3" kosten
Gefälschte Disney-Cartoons auf YouTube mit Gewaltinhalten verstören Kinder



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Betrüger erleichtern Rentnerin um 1,2 Millionen Euro
Florida will Entschädigung: Donald Trumps Besuche kosten Millionen Dollar
Nordirland: Mehrere Dosen Coca-Cola offenbar mit Fäkalien verunreinigt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?