07.04.02 20:28 Uhr
 292
 

Drucker gehen ins Geld: Auto-Reinigung beim Start kostet 45ct

Laut Berichten aus der aktuellen Ausgabe des Computermagazines c't sind einige Tintenstrahldrucker absolute Geldverschwender. Bei jedem automatischen Reinigungsvorgang wird enorm viel Tinte verschwendet(45ct).

Selbst bei wenigem Drucken sind die Patronen der Tintenstrahldrucker sehr schnell leer. Besonders stark, wenn PC und Drucker an einer ausschaltbarer Steckerleiste Strom ziehen.

Bei Stromentzug reinigt der Drucker alle Düsen und die Patrone entleert sich so schneller. Beim Canon BJC 6100 kostet eine 'Reinigung' 45 ct.


WebReporter: MasterOfDeath
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Auto, Geld, Start, Druck, Drucker, Reinigung
Quelle: derstandard.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Polizei warnt vor dieser Betrüger-WhatsApp
Nintendo bringt Papp-Baukästen heraus, die sich mit Konsole kombinieren lassen
Netzagentur: Internetanschlüsse viel langsamer als von Anbietern behauptet



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sterbenden Motorradfahrer gefilmt: Gaffer kommt mit 900 Euro Geldstrafe davon
Türkei: Militäroffensive in Nordsyrien hat begonnen
"Ihr seid doch alle Nazis": Fluggast pöbelt und verursacht Zwischenlandung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?