07.04.02 20:28 Uhr
 292
 

Drucker gehen ins Geld: Auto-Reinigung beim Start kostet 45ct

Laut Berichten aus der aktuellen Ausgabe des Computermagazines c't sind einige Tintenstrahldrucker absolute Geldverschwender. Bei jedem automatischen Reinigungsvorgang wird enorm viel Tinte verschwendet(45ct).

Selbst bei wenigem Drucken sind die Patronen der Tintenstrahldrucker sehr schnell leer. Besonders stark, wenn PC und Drucker an einer ausschaltbarer Steckerleiste Strom ziehen.

Bei Stromentzug reinigt der Drucker alle Düsen und die Patrone entleert sich so schneller. Beim Canon BJC 6100 kostet eine 'Reinigung' 45 ct.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MasterOfDeath
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Auto, Geld, Start, Druck, Drucker, Reinigung
Quelle: derstandard.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!