07.04.02 20:26 Uhr
 67
 

Wasserballer aus Hamm schwer verunglückt

Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es auf der A2. Beteiligt waren der Mannschaftsbus des Hammer Wasserball-Bundesligisten, ein Kleinwagen aus Polen und ein bisher noch unbekanntes Fahrzeug.
Der Bus wollt einem nachfolgendem Fahrzeug ausweichen.

Dabei kollidierte er mit dem Kleinwagen. Beide Fahrzeuge überschlugen sich.
Dreizehn Personen wurden schwer verletzt.

Unter den Verletzten befindet sich auch der Hammer Wasserball-Nationalspieler Björn Kohle.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mister-security
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Wasser, Hamm
Quelle: www.wdr.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

São Paulo: Deutscher, der auf Flughafen lebte, wird in Psychiatrie eingeliefert
Schauspielerin Christine Kaufmann im Alter von 72 Jahren verstorben