07.04.02 15:56 Uhr
 950
 

Meldet Kirch Insolvenz an, verliert Murdoch 1,7 Milliarden €

Im Falle einer Insolvenz der Kirch Gruppe ist auch die Dachgesellschaft, die Kirch Taurus Gesellschaft davon betroffen.

Dies hat zur Folge, dass der australische Medienunternehmer Murdoch seine Option auf den Verkauf der 22%igen Beteiligung an der KirchPayTV verliert, was einen Verlust von 1,7 Milliarden € zur Folge hat.

Des weiteren wurde bekannt, dass die Rechte der Fußball WM 2002 und 2006 an die KirchSport in der Schweiz transferiert wurden. Kirch und sein Vize Hahn sollen aber keinen Zugriff mehr auf diese Rechte haben und können nicht noch mal richtig kassieren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: cris
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: 7, Milliarde, Insolvenz
Quelle: www.sharper.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Football Leaks" deckt zweifelhaftes Geschäftsgebaren im Profi-Fußball auf
Chipanlagebauer Aixtron: Obama blockiert Übernahme durch chinesischen Investor
Bundestag verabschiedet Kindergeld-Erhöhung um zwei Euro



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz
Joker Verschwörungstheorien spielen dem IS in die Hand
Der Osten hetzt gegen Flüchtlinge, meint aber die Deutschen.


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?