07.04.02 15:41 Uhr
 3.333
 

MTV bringt Reality-TV Kracher aus den USA nach Deutschland

Das der Musiksender MTV das Reality-TV Genre noch mal beleben würde, damit hatte keiner gerechnet. Aber für MTV zahlte sich die Reality-Show mit dem Rockstar Ozzy Osbournes aus. Die Show kommt dem 'Big Brother' Prinzip gleich.

Ozzy Osbournes wird per Kameras in seiner Villa (Beverly Hills) gefilmt. Sechs Millionen Zuschauer sehen sich die MTV Show wöchentlich an. Damit feierte MTV seine erfolgreichste Show, die man bis jetzt hatte (ab dem 24. April in Deutschland).

Osbourne, Ex-Chef von Black Sabbath, wird vor allem von älteren Zuschauern gesehen, da er ein Idol ihrer Jugend war. Ozzy zeigt sich als Familienvater, der sich gerne mal mit den Nachbarn anlegt. MTV denkt über weitere Sendungen mit Stars nach.


WebReporter: Hollownet
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: USA, Deutschland, Deutsch, TV, MTV, Reality, Krach, Reality-TV
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Paramount beendet "Transformers"-Reihe für Neustart
Nach J.J. Abrams haben Kritiker von "Star Wars: The Last Jedi" Angst vor Frauen
"Bauer sucht Frau": Vorzeigepaar Josef und Narumol wollen Enkelin adoptieren



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neue Solarfenster können Strom im Dunklen erzeugen und ihre Farbe verändern
Berlin: Schwulenpopaganda für Kitas wird nachgedruckt!
Milliardär aus China übernimmt 9,69 Prozent der Aktien von Daimler


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?