07.04.02 14:39 Uhr
 4.574
 

"Die Simpsons" bekommen Ärger: Rio deJaneiro will Produzenten verklagen

Die Produzenten der bekannten US-Cartoonserie 'Die Simpsons' werden bald großen Ärger bekommen. Die brasilianische Karnevalsstadt Rio de Janeiro will die Macher der Simpsons verklagen, da in einer Folge die Stadt stark verunglimpt wurde.

Grund hierfür ist die jüngst in den USA gezeigte Episode 'Blame it on Lisa', die in Rio spielt. In dieser wird die Stadt von einer schrecklichen Seite gezeigt: Ratten die über die Straße laufen, eine Schlange die Bart frisst und ein entführter Homer.

Die Stadtväter wissen zwar, dass 'Die Simpsons' eine sehr satirische Sendung ist, wollen aber dennoch Klage einreichen und die Schadensersatzsumme für einen guten Zweck nutzen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: burner*|*news
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Ärger, Die Simpsons, Produzent
Quelle: www.chartradio.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Die Simpsons" werden für 30. Staffel verlängert und brechen damit Rekorde
Kevin Curran, Produzent und Autor für "Die Simpsons", gestorben
"Die Simpsons" sprechen sich in neuem Clip deutlich gegen Donald Trump aus



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Die Simpsons" werden für 30. Staffel verlängert und brechen damit Rekorde
Kevin Curran, Produzent und Autor für "Die Simpsons", gestorben
"Die Simpsons" sprechen sich in neuem Clip deutlich gegen Donald Trump aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?