07.04.02 14:42 Uhr
 77
 

Outcast 2: Entwickler - Stellungnahme zur angeblichen Einstellung

Ein Satz der offiziellen Website, der die Fans bewegte, sorgte für Unruhe. Nun haben die Entwickler eine Stellungnahme abgegeben.
Die deutsche Fanseite zu Outcast 2 'Adelpha.de' fragte die Entwickler bei Appeal, was nun mit Outcast geschehen wird.

Die übersetze Antwort der Belgier: Zuerst einmal entschuldigen wir uns für diese Situation, aber manchmal passieren solche Dinge. Wie auch immer, wir können nicht sehr viel darüber sagen.


Outcast wird nicht eingestellt, aber es wird verschoben. Die Plattformen (PC,PSII) bleiben weiterhin und werden nicht durch andere ersetzt. Leider wird aber dies auf alle Fälle Auswirkungen auf den Releasetermin haben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: holti2001
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Entwickler, Einstellung, Stellungnahme
Quelle: www.gamigo.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Google möchte E-Mail-Scanning zu Werbezwecken einstellen
US-Behördenseiten gehackt: "Ich liebe den Islamischen Staat"
Köln: Eröffnung der Gamescom dieses Jahr durch Angela Merkel



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kannibale vor Nürnberg vor Gericht: Kollegin sollte getötet und gegessen werden
Remake von tschechischer Kultserie "Pan Tau" geplant
USA: Mann fängt 14-Jährige in Freizeitpark auf, die aus Gondel stürzte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?