07.04.02 13:49 Uhr
 1.430
 

Ausgespuckter Kaugummi wird für 2000 Dollar ersteigert - mitsamt Dreck

USA: Ein neuer Bazooka Kaugummi kostet durchschnittlich 5 Cents. Wenn aber jetzt ein bekannter World Series Champion seine Zunge im Spiel hatte, dann kann die Versteigerung des Kautschuks sogar Geld für eine Spende abwerfen.

Luis Gonzalez spuckte den Kaugummi bei einem Baseballspiel auf den Boden. Das Topgebot lag am Freitag noch bei 600 Dollar, doch ein Disc Jockey aus Tucson sagte, dass ein unbekannter Bieter 2.000 Dollar für den Kaugummi geboten hat - mitsamt Dreck.

Der Sammler von Sportsachen und Noch-Besitzer des Kaugummis spendet das Geld aus der Onlineauktion auf seiner Webseite http://www.nocontraction.com einem Sportprogramm der Lakeview High School.


WebReporter: heykanguru
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Dollar, Kaugummi
Quelle: www.bayarea.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Regierung will Netzneutralität aufheben: Zwei-Klassen-Internet droht
Digitaler Assistent: Sprachbefehl "100 Prozent" lässt Siri Notruf wählen
Android-Geräte verraten Google Standort, auch wenn Funktion abgeschaltet wurde



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vergewaltigung: Brasiliens Fußballstar Robinho zu neun Jahren Haft verurteilt
Überfall auf Werttransporter - Statt Sauna-Puff Gefängnis für fünf Männer
Nordrhein-Westfalen: Finderin gibt 7.000 Euro zurück


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?