07.04.02 13:25 Uhr
 39
 

Milliardärin mistet aus: Über 1000 Modellkleider werden versteigert

Über 1000 Dior-, Chanel-, Yves Saint Laurent- und Versace-Kleider will die libanesische Milliardärin Mouna Ayoub in dem Auktionshaus Christie´s versteigern lassen.

Das teuerste Kleid, ein mit Goldfäden durchzogenes Kleid von Chanel, eine Handarbeit, wird auf rund 300.000 € geschätzt. Mouna Ayoub ist eine der wohl einkaufswilligsten Käuferinnen auf Haute Couture-Schauen.

Sie ist im Besitz einer der größten Sammlungen an Modellkleidern und hat über 1200 Handtaschen. Sie gibt zu, aus Depressionen oder Freude am Besitz der Teile zu kaufen, mal auch impulsiv.


WebReporter: CrazyChick
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Model, Modell, Milliardär
Quelle: portale.web.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: Sängerin Beyoncé stoppt Biermarke namens "Bieryoncé"
Til Schweiger pöbelt erneut Facebook-User an: "Kannst du nicht lesen, Dorfnelke"
Morrissey attackiert "Spiegel": Interview völlig falsch wiedergegeben



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zweitwichtigster Importpartner: Thailand stoppt gesamten Handel mit Nordkorea
Gewerkschaft Cockpit ruft Ryanair-Piloten zu Streik auf
Hessen: Traktorfahrer zerstört sechs Blitzer


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?