07.04.02 13:25 Uhr
 39
 

Milliardärin mistet aus: Über 1000 Modellkleider werden versteigert

Über 1000 Dior-, Chanel-, Yves Saint Laurent- und Versace-Kleider will die libanesische Milliardärin Mouna Ayoub in dem Auktionshaus Christie´s versteigern lassen.

Das teuerste Kleid, ein mit Goldfäden durchzogenes Kleid von Chanel, eine Handarbeit, wird auf rund 300.000 € geschätzt. Mouna Ayoub ist eine der wohl einkaufswilligsten Käuferinnen auf Haute Couture-Schauen.

Sie ist im Besitz einer der größten Sammlungen an Modellkleidern und hat über 1200 Handtaschen. Sie gibt zu, aus Depressionen oder Freude am Besitz der Teile zu kaufen, mal auch impulsiv.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: CrazyChick
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Model, Modell, Milliardär
Quelle: portale.web.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Einige Showrunner verbieten Vergewaltigungsszenen in Serien
Facebook sperrt "Titanic"-Chefredakteur wegen Kritikbild zu "Bild"-Zeitung
Michelle Obama hat während der diesjährigen US-Wahl geschlafen



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Astronaut John Glenn ist tot
Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?