07.04.02 13:15 Uhr
 161
 

F1-Startunfälle: Schumacher sieht gelassen in die Zukunft

Im Bezug auf einen weiteren Startunfall zwischen Michael Schumacher und Juan Montoya sieht der Ferrari-Star gelassen in die Zukunft und glaubt an keinen weiteren Zwischenfall in dieser Richtung.

Der Teamchef von BMW Williams stellte seinen beiden Fahrern ein sehr positives Zeugnis und er ist davon überzeugt in dieser Saison der größte Konkurrent für Ferrari zu sein.

Des weiteren nahm er Ralf Schumacher in Schutz, der nach dem Brasilien GP als Weichei abgestempelt wurde, da er seinen Bruder in der Schlussphase nicht überholt hatte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: cris
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Zukunft, Michael Schumacher, Start
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Michael Schumacher" schreibt jetzt auf Facebook
Formel 1: Laut Lewis Hamilton pinkelte Michael Schumacher immer in sein Rennauto
Anwalt von Michael Schumacher dementiert, dass dieser wieder gehen könne



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Michael Schumacher" schreibt jetzt auf Facebook
Formel 1: Laut Lewis Hamilton pinkelte Michael Schumacher immer in sein Rennauto
Anwalt von Michael Schumacher dementiert, dass dieser wieder gehen könne


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?