07.04.02 12:31 Uhr
 40
 

ARD dementiert Gerücht über Interesse an den Bundesligarechten

Die ARD wird die Rechte für die Fußball Bundesliga nicht kaufen, so Peter Voß. Damit wurden die Gerüchte dementiert, dass die ARD sich auf einen Kauf vorbereite.

Die Probleme, die sich aus dem Insolvenzantrag der Kirch Gruppe ergeben, solle die Bundesliga selbst tragen, so der ARD Sprecher.

Für die Rechte der Fußball WM 2006 sei die ARD aber weiterhin interessiert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: recordable
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Bundesliga, ARD, Gerücht, Interesse
Quelle: rhein-zeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ex-SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück startet Comedy-Karriere
USA: Schauspieler Jack Nicholson feiert seinen 80. Geburtstag
Großbritannien: Queen feiert 91. Geburtstag



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dresden: Mann aus Pakistan soll Frau ermordet haben - Internationaler Haftbefehl
Papst Franziskus: Flüchtlingslager wie KZ
Boxen: Arthur Abraham wieder im WM-Geschäft - Sieg gegen Krasniqi


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?