07.04.02 12:31 Uhr
 40
 

ARD dementiert Gerücht über Interesse an den Bundesligarechten

Die ARD wird die Rechte für die Fußball Bundesliga nicht kaufen, so Peter Voß. Damit wurden die Gerüchte dementiert, dass die ARD sich auf einen Kauf vorbereite.

Die Probleme, die sich aus dem Insolvenzantrag der Kirch Gruppe ergeben, solle die Bundesliga selbst tragen, so der ARD Sprecher.

Für die Rechte der Fußball WM 2006 sei die ARD aber weiterhin interessiert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: recordable
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Bundesliga, ARD, Gerücht, Interesse
Quelle: rhein-zeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lady Gaga wurde vergewaltigt und leidet an PTSD
Arzt von Astronautenlegende Buzz Aldrin heißt David Bowie
Heidi Klum nimmt beim Thema Sex vor ihren Kindern, "kein Blatt vor den Mund"



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vural Öger geht in die Privatinsolvenz
China: Nacktfotos als Sicherheit für eine Kredithergabe
Fußball: Vertragsverlängerung von Mesut Özil steht auf der Kippe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?