07.04.02 11:29 Uhr
 2.386
 

Nach Gutachten über schadhafte Handydisplays lenkt Nokia teilweise ein

Wie bereits bei SSN berichtet, gab es Probleme beim Nokia Handy 8210 durch häufige Schäden am Display. Nokia hatte behauptet, dass die Schäden teilweise von Benutzern verursacht wurden. Es gab Kritik am Unternehmen von allen Seiten.

Nokia Österreich gibt jetzt zu, dass einige Teile schadhaft geliefert wurden. Man bedauere die Vorfälle und wird jetzt innerhalb der Garantie die Displays schadhafter Handys austauschen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: !Sonnyboy
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Handy, Nokia, Gutachten
Quelle: derstandard.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

WhatsApp rudert nach heftigen Protesten zurück - Der alte Status kommt wieder
Hacking: Jedes Jahr werden über eine Million Rechner für Botnetze gekapert