07.04.02 10:52 Uhr
 374
 

Bakterien in Schwerelosigkeit produktiver als auf der Erde

Bakterien beginnen mit der Zellteilung nicht augenblicklich, sobald sie neuem Nährboden zugefügt werden. Es dauert z.B. auf Mayonnaise Stunden, bis die Bakterien die nötigen Enzyme und sonstige Stoffe produziert haben.

Haben die Bakterien die Bildung dieser nötigen Stoffe abgeschlossen, so sind die bereit für die Vermehrung und beginnen mit dieser.
Unter den Bedingungen der Schwerelosigkeit laufen diese Vorbereitungen in kürzerer Zeit ab.

Um dies weiter zu erforschen, starten Ingenieure auf einer Space Station Versuche mit dem System MOBIAS, das 63 Tage betrieben wird. Vor allem die Pharmaindustrie ist an den Ergebnissen sehr interessiert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Avantasia
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Erde, Bakterie, Schwerelosigkeit
Quelle: www.heise.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dortmund: Studiengang "Flüchtlingshilfe" ins Leben gerufen
US-Forscher stellen Sperma-Check per Smartphone vor
Kinderwunsch: Tausende Frauen kaufen Eizellen im Ausland