07.04.02 11:39 Uhr
 4.032
 

Burger King täuscht Kunden - Vegetarierburger auf Fleischrost gebraten

Sharon Lamoreaux kam zu einem Burger King, weil sie gehört hatte, es würden jetzt auch Burger für Vegetarier angeboten. Als sie im Burger King Restaurant war, musste die Dame sich allerdings eines Besseren belehren lassen und entdeckte ein Geheimnis.

Sie hatte herausgefunden, dass ihr Burger für Vegetarier in den Säften der Fleisch- und Hühnchenburger zubereitet wurde. Ein Presse-Sprecherin von Burger King in Miami gab an, dass es keine getrennten Verfahren für die Zubereitung in der Küche gibt.

Der Vegetarier-Burger kann auf Kundenwunsch per Mikrowelle erhitzt werden. Die Frau lehnte ab und pocht weiterhin auf ihr Recht als US-Bürger erfahren zu müssen, dass die vegetarischen Burger in Fleischsud zubereitet werden und fordert deshalb ein Warnschild.