07.04.02 04:43 Uhr
 370
 

Michael "Bully" Herbig über das Ende der Bullyparade

Im aktuellen BamS-Interview spricht der bekannte Comedian und Produzent Michael 'Bully' Herbig über das Ende seiner Show, der Bullyparade. Er sagt, er und seine Kollegen hätten schon nach der dritten Staffel aufhören wollen, taten es aber nie.

Doch nun ist es soweit. Die Bullyparade findet mit der derzeitigen Staffel ein Ende. Kurz danach soll schon sein zweiter Spin-Off-Kinofilm zur Bullyparade kommen. Bully bezieht Stellung zur Internetabstimmung, die das Thema des Films entscheidet.

Weiter sagt er, dass für ihn Lachen genauso wichtig wie Essen und Sex sei. In diesem Zusammenhang spricht er auch darüber, wie er seine Freundin kennen und lieben lernte.


WebReporter: UN.Psycho
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Ende, Bully, Michael "Bully" Herbig
Quelle: bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?