06.04.02 23:54 Uhr
 32
 

Stuttgart: Bordon wohl doch nicht zum AS Rom

Rolf Rüssmann ist immer noch nicht davon beeindruckt, dass der AS Rom Marcvelo Bordon verpflichten will. Er meinte: 'Bordon ist unverkäuflich. Er bleibt in jedem Falle bei uns'. Der Vertrag von Bordon läuft noch bis 2005.

Wenn Stuttgart ihn doch verkaufen würde, würde ein hohe Ablösesumme winken. Denn zur Zeit hat Stuttgart Geldnot. Rüssmann meinte: 'Wir können nur Geld ausgeben, wenn wir entsprechend verkaufen.'

Der VfB Stuttgart würde aber Sean Dundee und Viorel Ganea verkaufen. Dazu meinte der Manager: 'Es gibt die Absicht Ganea zu verkaufen. Dundee ist auf einem guten Weg und wir sind da völlig offen. Man muss abwarten, wie sich die Dinge entwickeln'.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Bochum-Fan
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Stuttgart, Rom
Quelle: www.teamtalk.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel1/Großer Preis von Russland: Bottas siegt vor Vettel in Sotschi
Fußball: FC Bayern München feiert 5. Meistertitel in Folge
Boxen: Klitschko verliert WM-Kampf durch technischen K.o.



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Köln: Motorradfahrer mit Tempo 223 statt 70 geblitzt
Nordirak: 36 Jesiden vom IS befreit
Tecklenburg: Autofahrer schlief betrunken am Steuer ein - Polizisten weckten ihn


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?