06.04.02 23:54 Uhr
 32
 

Stuttgart: Bordon wohl doch nicht zum AS Rom

Rolf Rüssmann ist immer noch nicht davon beeindruckt, dass der AS Rom Marcvelo Bordon verpflichten will. Er meinte: 'Bordon ist unverkäuflich. Er bleibt in jedem Falle bei uns'. Der Vertrag von Bordon läuft noch bis 2005.

Wenn Stuttgart ihn doch verkaufen würde, würde ein hohe Ablösesumme winken. Denn zur Zeit hat Stuttgart Geldnot. Rüssmann meinte: 'Wir können nur Geld ausgeben, wenn wir entsprechend verkaufen.'

Der VfB Stuttgart würde aber Sean Dundee und Viorel Ganea verkaufen. Dazu meinte der Manager: 'Es gibt die Absicht Ganea zu verkaufen. Dundee ist auf einem guten Weg und wir sind da völlig offen. Man muss abwarten, wie sich die Dinge entwickeln'.


WebReporter: Bochum-Fan
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Stuttgart, Rom
Quelle: www.teamtalk.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Niederlagenserie beendet - BVB gewinnt unter neuem Trainer Peter Stöger
Fußball: Louis Van Gaal lästert - Manchester mit Jose Mourinho "langweilig"
Fußball: Nationalspieler erhalten 350.000 Euro Prämie für WM-Sieg



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Wort des Jahres ist "Feminismus"
Papst Franziskus warnt Gläubige davor, mit dem Teufel zu sprechen
Großbritannien: Student in T-Shirt erfriert auf Heimweg aus Nachtclub


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?