06.04.02 22:41 Uhr
 339
 

Klonschwangerschaft - Zweifel am Wahrheitsgehalt der Meldung

Am letzten Freitag berichtete der italienischen Frauenarzt Severino Antinori auf einem Kongress in den Vereinigen Arabischen Emiraten von einer angeblich durch ihn durchgeführten Befruchtung einer Frau mit einem Klon.

Viele Forscher zeigten jedoch in den letzten Stunden Unglauben über den Wahrheitsgehalt dieser Aussage: 'Zu viele medizinische, ethische, religiöse und juristische Verbote sprechen gegen diese Schwangerschaft'.

So wird bis zur Klärung des Vorfalls um Ruhe bei der Bevölkerung gebeten, um den Fall und die Stimmigkeit des Experiments zu bestätigen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Dany4you
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Schwangerschaft, Wahrheit, Zweifel, Meldung
Quelle: www.netzeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gefälschte Lebensmittel: Europol-Fahnder entlarven Schummelnüsse und Fuselwein
Österreicher konsumieren weltweit am meisten Morphin
Top-Psychiater von Yale: Donald Trump hat eine "gefährliche Geisteskrankheit"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Korruptionsskandal - Hawaii-Urlaub gegen Waffenschein
Hamburg: Schlag gegen Fahrrad-Mafia - 3.500 Räder sichergestellt
Schleuser sollen illegal migrierte Iraner auf Asylbewerberanhörung trainieren


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?