06.04.02 22:35 Uhr
 44
 

Lüdenscheider Polizei wieder mit Neuwagen auf Verbrecherjagd

Da die Zahl der selbstverschuldeten Unfälle der Lüdenscheider Polizei von 19 (Jahr 2000) auf 14 (Jahr 2001) zurückgegangen ist, gibt es jetzt für die Beamten wieder Neufahrzeuge.

Vor rund 2 Jahren hatte der Erlass des Lüdenscheider Polizeichefs für Furore gesorgt. Er entschied, für nicht mehr fahrbereite Polizeiwagen Gebrauchtfahrzeuge aus den Nachbar-Dienststellen einzusetzen.

Jetzt geht es wiede mit Vollgas auf Verbrecherjagd. Drei neue Fahrzeuge wurden angeschafft und weitere sollen in der nächsten Zeit hinzukommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mister-security
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Verbrecher, Neuwagen
Quelle: www.come-on.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dunkelziffer: Circa 5200 Flüchtlinge in Deutschland noch nicht erfasst
Bereits 2014 hatte Bundeswehr Hinweise auf rechte Gesinnung von Franco A.
Oer-Erkenschwick: Großbrand im Toom-Baumarkt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dunkelziffer: Circa 5200 Flüchtlinge in Deutschland noch nicht erfasst
"Game of Thrones": Erfinder der Dothraki-Sprache lehrt nun an Eliteuni Berkeley
Ist Merkels Politik die "späte Rache der DDR an der BRD" ?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?