06.04.02 21:01 Uhr
 25
 

Österreich: Kunstwerke in Schwarz und Weiß

Vom 5. April bis zum 15. Juni sind in der Wiener Gallerie 'Museum auf Abruf' Kunstwerke österreichischer Maler zu sehen. Das besondere: Alle Kunstwerke sind ausschließlich in schwarz/weiß gehalten.

Die ausgestellten Kunstwerke sind aus allen möglichen Richtungen und von Künstlern wie zum Beispiel Tone Fink, Jakob Gasteiger, Franz Grabmayr, Lore Heuermann, Gerhard Jaschke, Rudi Stanzel und Otto Zitko.

Es ist die dritte Ausstellung einer Serie die unter dem Thema Selbstbeschränkung steht. Als Begleitung zur Ausstellung wird ein breites Rahmenprogramm geboten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: CaptainCider
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Österreich, Kunst, Schwarz, Kunstwerk
Quelle: kultur.orf.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ermittlungen gegen Vatikan-Finanzchef wegen sexuellem Missbrauch von Kindern
Katholische Kirche hält "Ehe für alle" nicht mit christlichen Werten vereinbar
"Woke" nun offiziell ins "Oxford English"-Wörterbuch aufgenommen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Flüge: Laptops bleiben erlaubt, Sicherheitsmaßnahmen werden extrem verschärft
AfD postet Bild von ihrer Ansicht nach "richtiger Familie" und erntet Hohn
Katalonien: Kifferclubs künftig legal


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?