06.04.02 21:01 Uhr
 25
 

Österreich: Kunstwerke in Schwarz und Weiß

Vom 5. April bis zum 15. Juni sind in der Wiener Gallerie 'Museum auf Abruf' Kunstwerke österreichischer Maler zu sehen. Das besondere: Alle Kunstwerke sind ausschließlich in schwarz/weiß gehalten.

Die ausgestellten Kunstwerke sind aus allen möglichen Richtungen und von Künstlern wie zum Beispiel Tone Fink, Jakob Gasteiger, Franz Grabmayr, Lore Heuermann, Gerhard Jaschke, Rudi Stanzel und Otto Zitko.

Es ist die dritte Ausstellung einer Serie die unter dem Thema Selbstbeschränkung steht. Als Begleitung zur Ausstellung wird ein breites Rahmenprogramm geboten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: CaptainCider
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Österreich, Kunst, Schwarz, Kunstwerk
Quelle: kultur.orf.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Al Pacino ist weniger homophob, als der deutsche Hip Hop
"Bad Sex"-Award geht an Autor Erri de Luca: Penis als Brett am Bauch beschrieben
Skandalfilm "Nekromantik" wird in Comicform fortgesetzt



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?