06.04.02 20:52 Uhr
 15
 

Fußball-WM: Bewaffnete Polizisten in Zivil sichern Flugverkehr ab

Bei der Fußball-WM in Südkorea und Japan wollen die japanischen Behörden nichts dem Zufall überlassen und setzen bei 12 Fluglinien des Landes bewaffnete Polizisten in Zivil, sogenannte Sky-Marshals, ein.

Für die Japaner sind derartige Flugbegleitungen durch Polizisten, was in den USA schon Normalität ist, eine ganz neue Erfahrung. Hintergrund der Aktion sind Sicherheitsbedenken durch randalierende Fangruppen.

Die Angst vor Ausschreitungen der englischen Fans, welche bekannt für ihre Hooligans sind, ist in Japan groß. Sogar 'Spiderman'-Kanonen wurden sicherheitshalber besorgt. England bestreitet seine Vorrundenspiele allesamt auf japanischem Boden.


WebReporter: Atlantis2001
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, WM, Polizist
Quelle: fifaworldcup.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Auch Turn-Olympiasiegerin Gabrielle Douglas von Team-Arzt sexuell missbraucht
Uli Hoeneß lästert: "Handball ist international wirtschaftlich nichts wert"
Studie: Bei Sportarten mit hohem Zeitdruck sind Linkshänder die besseren



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wissenschaftler beendet die Theorie von Wasser auf dem Mars
Amerikanische Forscher haben bisher unbekannten Stoffwechselweg im Auge entdeckt
Augsburg: Gastwirtin verzweifelt an rabiaten Gästen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?