06.04.02 19:07 Uhr
 341
 

Leipzig: Zwischenfälle am Rande des Neonazi-Aufmarsches

Am Randes des Neonazi-Aufmarsches in Leipzig sind am Hauptbahnhof Gruppen von Rechtsextremen und Gegendemonstranten aneinander geraten und haben sich mit Feuerwerkskörpern und Flaschen beworfen.

Die Polizei schritt ein und versuchte die beiden Gruppen auseinander zu bringen.

Unmittelbar nach diesem Zwischenfall beendeten die Veranstalter die Demonstration.


WebReporter: Junginho
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Leipzig, Neonazi, Aufmarsch
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Markus Söder möchte in Bayern eigene Grenzpolizei und Asylbehörde einführen
Kritik an Trumps "Fake News"-Preis: Senator spricht von stalinistischen Methoden
Ungarn will Strafsteuer für Flüchtlingshelfer einführen



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Netflix: Junge Zuschauer kritisieren alte Sitcom "Friends"
Studie: Zu viele Selfies sind ein Zeichen für eine psychische Störung
BR Volleys Vs. Spacer´s Toulouse: Spektakuläre Ballwechsel


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?