06.04.02 19:07 Uhr
 341
 

Leipzig: Zwischenfälle am Rande des Neonazi-Aufmarsches

Am Randes des Neonazi-Aufmarsches in Leipzig sind am Hauptbahnhof Gruppen von Rechtsextremen und Gegendemonstranten aneinander geraten und haben sich mit Feuerwerkskörpern und Flaschen beworfen.

Die Polizei schritt ein und versuchte die beiden Gruppen auseinander zu bringen.

Unmittelbar nach diesem Zwischenfall beendeten die Veranstalter die Demonstration.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Junginho