06.04.02 19:02 Uhr
 1.611
 

China: Warum nennt Bush Taiwan ein Land?

Eine Rede George Bushs in Washington, in der er von der 'Republik Taiwan' sprach und die Insel ein Land nannte, hat bei den Chinesen für heftige Irritationen gesorgt. China verlangt von den Amerikanern eine Erklärung hierfür.

Die Stütze der chinesisch-amerikanischen Beziehungen wurde 1979 dadurch geschaffen, dass man sich auf das 'Ein-China'-Prinzip einigte, das Taiwan als einen Teil Chinas betrachtet.

Das Thema Taiwan wie auch die amerikanischen Waffenlieferungen an Taiwan haben die Beziehungen zu China immer wieder belastet. Das Außenministerium teilte jedoch mit, dass im April ein Besuch des chinesischen Vizepräsidenten in den USA geplant sei.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: newsagent
Rubrik:   Politik
Schlagworte: China, George W. Bush, Land, Taiwan
Quelle: abcnews.go.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?