06.04.02 19:05 Uhr
 388
 

Unbekannter bedrängt einen Kleinbus mit der Lichthupe - Schwerer Unfall

Auf der A2 ereignete sich heute ein schwerer Unfall. Ein Kleinbus wurde durch einen unbekannten Autofahrer per Lichthupe bedrängt. Der Fahrer des Kleinbusses fuhr auf die mittlere Spur der Autobahn.

Doch auf der mittleren Spur befand sich ein Auto mit fünf Polen. Beide kamen ins Schleudern und überschlugen sich. Bei dem Unfall wurden 13 Menschen verletzt, davon zwei schwer.

Die A2 musste für knapp eine Stunde gesperrt werden. Der Verkehr staute sich auf einer Länge von acht km. Der Sachschaden beträgt 40 000 Euro.


WebReporter: 2PAC*Shakur
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Unfall, Klein, Licht
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei-Rüstungsexporte für Freilassung Yücels von Deutscher Regierung genehmigt
Berlin: Schwulenpopaganda für Kitas wird nachgedruckt!
Homophober Schwulenklatscher stellt sich der Polizei



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei-Rüstungsexporte für Freilassung Yücels von Deutscher Regierung genehmigt
Nach Florida-Massaker lösen erste US-Firmen Verbindung zur NRA
Deutschland droht Dauerfrost und sibirische Kälte wegen Polarwirbel-Splitting


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?