06.04.02 15:06 Uhr
 929
 

Safaripark - Kleines weißes Löwenbaby stirbt auf tragische Weise

Im Safaripark 'Schloss Holte-Stukenbrock' in NRW, der bekannt für seine weißen Löwen ist, starb jetzt ein sieben Monate altes Löwenbaby, als es im Außengehege in einen 1,50 Meter tiefen Wassergraben fiel.

Die Löwenmutter schien das nicht zu interessieren, so stürzte sich der Parkchef selbst in den Wassergraben, um das Löwenkind zu retten. Doch verschiedenste Wiederbelebungsmaßnahmen schlugen fehl, das junge Tier war ertrunken.

Auch die für ihre weißen Löwen berühmten Dompteure 'Siegfried & Roy' bekamen ihre Tiere aus diesem Park.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Romi!!!
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Klein, Weise, Safari
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mittelmeer: Boot mit 180 Flüchtlingen an Bord gesunken
USA: Sechsjährige stirbt beinahe nachdem sie Liquid für E-Zigaretten trinkt
Miami: Schützen feuern in Menge bei "Martin Luther King Day"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Flughafen BER kann 2017 nicht öffnen. Die Türen klemmen
Kein NPD-Verbot: Bundestagspräsident Norbert Lammert hält Urteil für richtig
Mittelmeer: Boot mit 180 Flüchtlingen an Bord gesunken


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?