06.04.02 14:44 Uhr
 1.201
 

Schweizer Internet Provider sperren teilweise ganze Netze

Aus einer Studie der SIUG (Swiss Internet User Group) geht hervor, dass vereinzelt Schweizer Internet Service Provider die Zugänge zum Konkurrenten Butlerweb komplett sperren.

Kunden die sich in dieses Netz einloggen wollen, z.B. von Sunrise oder IP-Plus/Swisscom, erhalten sogar eine eine technische Fehlermeldung die darauf hinweist, dass der Server von Butlerweb nicht korrekt arbeitet.

Untersuchungen haben ergeben, dass dem Butlerweb die IP-Adresse 64.23.82.138 zugeteilt wurde, und vor einiger Zeit durch die AKDH (Aktion Kinder des Holocaust) zum Sperren veranlasst wurde. Zuvor war die Adresse der Webseite von Front14 zugeteilt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: [email protected]
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Internet, Schweiz, Provider
Quelle: www.newsbyte.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kann die Menschheit 2140 in Rente gehen?
Antennenrevolution: Neuer Antennentyp ist 60 mal kleiner wie bisherige Antennen
Wahrscheinlich neue LTE-Fritz!Box (6890) zur IFA



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Antoine Griezmann wurde nach einem Platzverweis gesperrt
Jazzmusik: Gitarrist John Abercrombie ist tot
Donald Trump - Afghanistan-Strategie wegen Afghanin im Minirock?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?