06.04.02 14:45 Uhr
 158
 

Paybox bekommt Konkurrenz

T-Mobile und Vodafone wollen mit der Einführung eines neuen Zahlungssystems, ähnlich dem bereits bekannten 'paybox', noch bis Ende dieses Jahres das Mobiltelefon zum virtuellen Geldbeutel machen.

Der Unterscheid zu dem vorhandenen System wird dabei jedoch sein, dass der Benutzer verschiedene Zahlungsmittel in seinem Handy abspeichern kann, u.a. Kreditkarten oder Bankverbindungen. Damit ist er nicht ausschliesslich an 1 Kreditinstitut gebunden.

Auf diesem Wege soll das Handy in Zukunft nicht nur für das Telefonieren eingesetzt werden, sondern eine Art Multifunktionsgerät darstellen, das dem Anwender in vielen Bereichen nützlich sein wird.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: topreporter
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Konkurrenz
Quelle: www.telekom.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neues Trojaner-Gesetz: Staat überwacht Messenger-Dienste
Staatstrojaner zur Überwachung bald erlaubt
Im Kampf gegen Klickfallen im Internet



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Extremisten laufen Sturm gegen liberale Moschee
Rendsburg: Auf der Flucht - Schaf sorgt für Sperrung des Kanaltunnels
Schleswig-Holstein: Jamaika-Koalition denkt über Haschverkauf in Apotheken nach


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?