06.04.02 13:43 Uhr
 86
 

NBA: LA Lakers gingen in Bosten gnadenlos unter

Es ist Freitagabend und an der Anzeigetafel ist ein Ergebnis von 99:81 zu lesen. Dies war das Endergebnis zwischen den Boston Celtics und die Lakers aus LA.

Das Team von der Westküste war nicht in der Lage das Fehlen des Certers Shaquille O'Neal zu kompensieren, der durch eine Verletzung am rechten Handgelenk nicht auflaufen konnte.

Kobe Bryant hat auch einen rabenschwarzen Tag erwischt. Der beste Spieler auf dem Feld war Paul Pierce mit 33 Punkten von den Celtics.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: cris
Rubrik:   Sport
Schlagworte: NBA
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Invalide mit 27: Álvaro Domínguez beschuldigt Ärzte von Borussia Mönchengladbach
Forbes-Liste: Basketballer Michael Jordan ist reichster Sportler der Geschichte
Tennis: Boris Becker würde auch als Frauen-Trainer arbeiten wollen



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Achtes Vaterglück für Mick Jagger mit 73 Jahen
Model Gigi Hadid verzichtet einen Monat auf Social Media
Krankenhausreifer Tritt gegen eine Frau in einer Berliner-U-Bahn-Station


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?